Das Gebärdentelefon -
unser Beitrag für weniger Barrieren im Alltag

Image kann nicht angezeigt werden
  • Die Telemark Rostock unterstützt seit 2001 verschiedene Bundesbehörden und öffentliche Einrichtungen in der Kommunikation mit gehörlosen und hörgeschädigten Bürgern. Über das Gebärdentelefon, Fax oder E-Mail wird so ein barrierefreier Zugang zur öffentlichen Verwaltung gewährleistet.
  • Einfach und informativ - mit unserem neuen Gebärdentelefon konnten wir die direkte Kommunikation mittels Gebärdensprache weiter erleichtern. Nach wie vor kommen hier gehörlose Beraterinnen und Berater zum Einsatz, die auf die besonderen Sprachgewohnheiten eingehen und als selbst Betroffene neben den fachlichen Informationen auch Wissen aus erster Hand einbringen. Der Einsatz eines Gebärdensprachdolmetschers oder bekannter Übersetzungsdienste ist nicht erforderlich.
  • Oberfläche und Bedienung des neuen Gebärdentelefons sind einfach und benutzerfreundlich gestaltet. Die Kommunikation erfolgt ohne zusätzliche Software direkt über das Internet (Videotelefonie). Ob der PC zu Hause, das Tablet oder das Smartphone - nahezu jedes stationäre oder mobile Endgerät kann für einen Anruf beim neuen Gebärdentelefon genutzt werden. Eine Übersicht unserer Auftraggeber mit den entsprechenden Adressen zum neuen Gebärdentelefon finden Sie hier